150 Jahre Geschichte  
     
 

"1859 - CG" im Rahmen eines Grafen Krone ist es der Haupt-und einzigen Hinweis darauf, dass über den Bau Zeitpunkt der Hotelgebäude besteht.

Herrenhaus mit einem großen Anwesen, dass der Großteil der "Luso d'Além" und ein Teil der Bussaco Wälder bezeichnet, wäre es aufgebaut haben, möglicherweise im Jahr 1859 von den Grafen von Graciosa, als ein Haus, Urlaub ".

Der Stil des Gebäudes präsentiert heute ist das Ergebnis der nachfolgenden Änderungen während ihrer 150-jährigen Geschichte gemacht

Von diesem Bild links des Berges Bussaco, ist es möglich zu sehen, dass im Jahre 1867 (dem Zeitpunkt der Abbildung) "Luso d'Além" durch die Anwesenheit des Herrenhauses und durch das Kreuz des Marquis von Graciosa dominiert wird. Es ist gut sichtbar den Umfang der ursprünglichen Eigenschaft als auch die Nichtexistenz des Palastes von Bussaco zu diesem Zeitpunkt

     
Bis zu diesem Zeitpunkt (1867) können wir sehen, dass das Gebäude nicht haben, noch die Dachfenster weder die Balkone mit der gleichen Größe haben sie heute, und neugierig (nach Körperregion des Schornsteins), überprüfen wir, dass die Küche war, um die Zeit, in der Raum, der jetzt von der 111 Gästezimmer besetzt ist
 
     

 

Mit diesen Bildern von Postkarten von 1870 und 1888 getroffen, ist es möglich, wieder die ursprüngliche Struktur des Gebäudes zu überprüfen.

Es ist sichtbar, dass die wichtigsten Dachfenster klein ist (1), hat die seitlichen Stelle des Hauses noch nicht existieren (2) und von den Balkonen der Front sind wesentlich kleiner (3) und (4).

     

Um das Jahr 1900, wurde das Dach renoviert, um mehr und größere Fenster (1) und (2) zu erstellen. Die Balkone geblieben, zu der Zeit nicht verändert werden und die seitlichen Gebäude wurde noch inexistent (3).

Zu dieser Zeit gab es keine Schornsteine dient das Wohnzimmer oder das Musikzimmer, so ist es möglich festzustellen, dass das Haus nur als Residenz ein Sommer benutzt wurde

 

     
 

Niemand kennt das genaue Datum, aber vor dem 1. Weltkrieg wurde das Gebäude enormen Veränderungen, die für ein neues Gebäude auf der rechten Seite (4) erstellt, das Gebäude der Feuer-Plätze in das Wohnzimmer und im Musikzimmer (5), die Erweiterung des Balkons auf Dimensionen der heutigen (2) und (3), und die Küche der Entnahme aus dem Raum, heute ist der 111 Gästezimmer in ihrer tatsächlichen Lokalisation (4).

Im Anschluss an diese Tradition der Sanierung wurde im Jahre 1992 erreicht die komplette Neugestaltung des Interieurs des Gebäudes ein, die nur von außen auf die Addition der seitlichen Fenster an der Spitze (1 sichtbar).